Details

Abwassergebühren

Bürgermeister Martin Pichler informiert über Gebührensteigerung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schönbergerinnen, liebe Schönberger,

Abwasser geht jeden etwas an! Ob zum Wäsche waschen, Geschirrspülen oder Duschen - Tag für Tag verbrauchen wir Trinkwasser und wandeln es gleichzeitig um in Abwasser. Über Hausanschlusskanäle fließt es zum Abwasserkanal und von dort, ggf. mit Unterstützung von Haushebeanlagen und Pumpstationen, zur Kläranlage.

Abwasser umweltfreundlich und ordnungsgemäß zu reinigen und zu entsorgen, erfordert moderne Anlagen und Fachwissen im Bereich derAbwasser- und Umwelttechnik. In Schönberg haben wir den Weg des Abwassers stets im Blick, mit digitalen und hochmodernen Lösungen. Die Aufgabe der Kläranlage Schönberg, als eine der modernsten und nachhaltigsten im gesamten niederbayerischen Raum, ist es das verbrauchte Wasser zu reinigen und wieder in den natürlichen Wasserkreislauf zurückzugeben.

Um diese Anforderungen erfüllen zu konnen und unsere Heimat zukunftsfähig zu gestalten, haben wir in den vergangen Jahren in die Errichtung eines Blockheizkraftwerkes investiert und eine solare Klärschlammtrocknung errichtet. Auch wenn die Investitionen für die Projekte auf den ersten Blick nicht kostengünstig sind, waren diese stets wirtschaftlich angezeigt und zahlen sich weiter aus - denn die Gesundheit der Bevölkerung, der Umwelt und damit unseres Lebensraums sind unbezahlbar!

Gleichwohl konnen auch wir uns nicht dem Trend von steigenden Aufwendungen für Energie, den Unterhalt von Anlagen sowie technischer Einrichtung und Personal entziehen. Hier möchten wir Sie über bisherige Investitionen, aber auch über die notwendigenSchritte zur Anpassung der Gebühren informieren.

Durch die Absenkung der Wasserbezugsgebühr in der aktuellen Gebührenperiode steigt die Gesamtbelastung für den Trinkwasserbezug und die Abwasserentsorgung um lediglich 0,09 €/m³ und das garantiert bis 2021!

Vielen Dank für ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen

Martin Pichler
Erster Bürgermeister

 

>>> Zu weiteren Informationen über unser Abwasser