Nachrichten

Der Vorstand sagt: I bin do!

Auf die Frage des Berichterstatters, was dem Vorstand des Dartvereins PROST DADDA 2000 an dem Abend am wichtigsten ist, antwortete Alfred Gilg kurz und knapp: „I bin do!“ Doch er war nicht alleine, einige Stammtische und Dorfgemeinschaften waren der Einladung des Vereins nun schon zum zweiten Mal gefolgt.

Und sie erlebten einen Abend bester Wirtshauskultur: Gemütlich zusammensitzen und eine schöne Zeit haben, für die gute Stimmung sorgten die Noutnigln. Das Trio zeigte, dass es auch ohne aus gesundheitlichen Gründen ausgefallenen Frontmann Christoph mit handgemachter Wirtshausmusik und deftigen Witzen für beste Unterhaltung sorgen kann.

Die Show stahl den Musikern nur noch Nevio, der siebenjährige Sohn des Vorstandes, der auf seiner Steirischen sein Können und Mut bewies. Als zum Dankeschön der Hut eine Runde durch die voll besetzte Wirtsstube der Rammelsberger Dorfschenke machte und gut gefüllt zu dem jungen Musiker zurückkam, war die Freude bei dem Buben groß.

Einig war man sich am Ende des Abends, dass der Heimat- und Gaudiabend auch im nächsten Jahr wieder stattfinden soll.