Nachrichten

Spende für die Marktbücherei Schönberg

Das Ingenieurbüro ifb Eigenschenk unterstützt die Marktbücherei Schönberg mit 500 Euro. Mit dem Geld möchte Büchereileiter Reinhold Hartl die Entwicklung von einer Ausleihbücherei zur Begegnungsbücherei fördern und Sitzgelegenheiten anschaffen.

Dr. Ing Bernd Köck, Geschäftsleiter des Ingenieurbüros ifb Eigenschenk überreichte Büchereileiter Reinhold Hartl einen Scheck über 500 Euro. Dafür dankten auch Pfarrer Michael Bauer und Bürgermeister Martin Pichler (von rechts).

„Die Marktbücherei ist ein einmaliges Angebot, dass auch meine Familie sehr intensiv nutzt“, erzählt Dr. Bernd Köck, Geschäftsführer des Deggendorfer Ingenieurbüros ifb Eigenschenk. Und so reifte in dem in Schönberg wohnhaften Geschäftsführer die Idee, die Marktgemeinde mit einer Spende von 500 Euro zu unterstützen.

Büchereileiter Reinhold Hartl freute sich sehr über den Betrag und weiß auch schon wie er das Geld verwenden wird: „Wir sind auf dem Weg von einer Ausleihbücherei zu einer Erlebnisbücherei. Dazu brauchen wir kleine Sessel, auf denen sich die Besucher unserer Veranstaltungen hinsetzen können. Die wollen wir mit dem Geld beschaffen.“

Auch Bürgermeister Martin Pichler und Pfarrer Michael Bauer als gemeinsame Träger der Marktbücherei freuten sich, dass auch von anderer Seite die Bücherei unterstützt wird. Alle waren sich einig, dass besonders die kostenlose Ausleihe eine gute Sache sei, die lange so bleiben solle.