Nachrichten

Ideen und Kraft tanken: Klausur des Marktgemeinderates in Tschechien

Viele interessante Themen wurden vor kurzem in der Schönberger Marktrats-Klausur im benachbarten Tschechien – in Kasperske Hory – angesprochen, diskutiert und priorisiert.

Ins Zweifeln kamen die teilnehmenden Ratsmitglieder mit Bürgermeister Martin Pichler im Hotel. Der Eingangsteppich und die gesamte „Hotelgarnitur“ einschließlich Bettwäsche, Besteck und Bademäntel waren mit den in Schönberg allseits bekannten Initialen „HK“ versehen.

 Das ließ deshalb bei den Marktvertretern die Fragten auftauchen, ob der Schönberger Baulöwe und 3. Bürgermeister Herbert Kern jun. nun auch in der Grafenauer Partnerstadt Kasperske Hory (Bergreichenstein) ins Hotel-Management eingestiegen ist?

 Nachdem der 3. Bürgermeister jedoch krankheitsbedingt fehlte, konnte die Frage nicht an Ort und Stelle beantwortet werden.