Nachrichten

Das artenreiche Blütenmeer im ganzen Ort Schönberg hat zu einer ertragreichen Honigernte geführt

Seit dem Frühjahr 2018 stehen drei Bienenkästen im Rathausgarten. Bürgermeister und Imker Christian Süß aus Eppenschlag, Ratskollege Nick Kindermann und Mitarbeiter der Verwaltung Stefan Süß betreuen die Völker. Auch Bürgermeister Martin Pichler ist tatkräftig dabei.

Es wurden nun 19 Kilo Honig geschleudert, dieser wird als „Ehrengabe“ zu besonderen Anlässen von der Gemeinde verschenkt. Die Produkte der Rathausbienen sind zum Zeichen der Wertschätzung für engagierte Bürger und Gäste geworden. Ein besonderes Dankeschön geht an den Vorsitzenden des Imkerverein Schönberg Herrn Max Peindl, der ein fleißiges Bienenvolk gestiftet hat. Nun ist auch die Bedeutung der Bienen, ihre Arbeit, ihre Leistung, ihr Lebenszyklus, all diese Informationen auf Tafeln im Rathausgarten dargestellt, damit Kinder und Erwachsene das Wissen um die Bienen leicht vermittelt bekommen. Bänke laden ein zum Verweilen, um das summende Leben zu beobachten und dem Bienenbetrieb zu lauschen.