Nachrichten

stöger+kölbl architekten bauen Baumwipfelpfad in Slowenien

Im Herzen des Pohorje (Bachergebirge), dem dicht bewaldeten Mittelgebirge in Nordslowenien, wurde am 20 September 2019, mit 150 Gästen und einem großen Rahmenprogramm, der erste Baumwipfelpfad in Slowenien durch Bernd Bayerköhler (Vorstandssprecher der Erlebnis Akademie AG), Boris Podvršnik (Bürgermeister der Stadt Zreče) und PolitikerInnen verschiedener Ministerien eröffnet. Die Anlage lockte am Eröffnungswochenende fast 9.000 BesucherInnen auf den 9. Baumwipfelpfad der Erlebnis Akademie AG. 

Der Neunte im Baumwipfelpfad-Bunde

Für die Erlebnis Akademie AG (EAK) ist der Baumwipfelpfad Pohorje die erste Anlage in Slowenien (Zreče / Rogla). Die architektonisch anspruchsvolle Holzkonstruktion südwestlich von Maribor beinhaltet einen imposanten Soweit das Auge reicht: Auch der neueste Baumwipfelpfad Pohorje, in Rogla, bietet eine beeindruckende 360-GradAussicht

Fakten zum Baumwipfelpfad Pohorje:

  • Gesamtlänge: 1.043 Meter
  • Turmhöhe: 37 Meter
  • Pfadhöhe: bis zu 20 Meter
  • max. Steigung: 6%
  • Höhenlage: ca. 1500 m üNN

Erster Baumwipfelpfad Pohorje in Slowenien in neuneckigem Grundriss, von dessen Plattform weite Teile Sloweniens bis hin ins benachbarte Ausland sichtbar sind. Die Baumwipfelpfad BesucherInnen erhalten zudem bereits beim Spaziergang über den Pfad beeindruckende Blicke über weite Teile des dicht bewaldeten, slowenischen Nordens bis in die Julischen Alpen. Wie auch die anderen Baumwipfelpfade der EAK ist der Baumwipfelpfad Pohorje barrierearm und kann mit Rollstuhl und Kinderwagen befahren werden. Entlang des Pfads befinden sich Lern- und Erlebnisstationen, die den kleinen und großen BesucherInnen interessante Informationen zur Umgebung, Natur und Umwelt näherbringen. Besonders bemerkenswert ist die Standorthöhe des Baumwipfelpfads Pohorje mit ca. 1500 Metern über dem Meeresspiegel.

Stimmen zur Baumwipfelpfad-Eröffnung

„Wir freuen uns sehr, hier in Rogla den ersten Baumwipfelpfad in Slowenien eröffnen zu dürfen. Unser Konzept passt hundertprozentig zur naturnahen touristischen Ausrichtung der Destination und zur Tourismusphilosophie Sloweniens“, so Bernd Bayerköhler, Vorstandssprecher der Erlebnis Akademie AG. Boris Podvršnik, Bürgermeister der Stadt Zreče, heißt die neue Sehenswürdigkeit herzlich willkommen: „Der Baumwipfelpfad Pohorje mit seinem umfangreichen Angebot stellt eine außergewöhnliche Weiterführung der Entwicklung der Region Rogla-Pohorje und der Stadt Zreče mit ihren Nachbargemeinden dar. Es bereitet uns große Freude und macht uns stolz, dass die Erlebnis Akademie AG uns als vertrauensvollen Partner versteht und wir mit vereinten Kräften ein neues Kapitel des touristischen Angebots für Rogla, der Destination Rogla-Pohorje und für ganz Slowenien aufschlagen konnten.“

 

Weitere Informationen zu den Baumwipfelpfaden der Erlebnis Akademie AG unter:

www.baumwipfelpfade.de

Text und Bilder: Erlebnis Akademie AG/Baumwipfelpfad Pohorje